LIVE

11.12.2005 – Return Of The Metalheads
Loch Ness, Kendl

Zusammen mit der Linzer True-Metal Band BLOOD STAINED sollten wir das “RETURN OF THE METAL HEADS” zelebrieren, doch leider konnten Blood Stained nicht spielen, da ein Bekannter der Band tags zuvor tödlich verunglückte… So kurzfristig war kein passender Ersatz zu finden, also beschlossen wir, allein zu spielen.

So betraten wir um etwa 23.00 Uhr die (reichlich dekorierte) Bühne (eigentlich Tanzfläche) der Disco Loch Ness zum inzwischen vierten Mal, und boten den über hundert Besuchern ein ausgewogenes Set. Ein großer Teil der Songauswahl bestand aus (Lords of Purity erprobten) Cover-Nummern.

Als wir das Judas Priest Cover “Breaking The Law” anstimmten, stieß Blood Stained Sänger Phil Van der Kill (der gemeinsam mit Gitarrist Jack Power angereist war) zu uns auf die Bühne, um mit uns den Kultsong powermetallisch zu performen – Ein riesen Danke nochmals!

Um etwa 00.30 Uhr ging der sehr energie geladene Gig nach insgesamt 3 Zugaben zu Ende, Band und Publikum zufriedener denn je.

Fazit: ein wahnsinnig genialer Auftritt!

Danke nochmal an alle Besucher und natürlich an BLOOD STAINED!

Setlist:
Constant Alteration
Heretic
War is Coming
Repeat Again
Pinball Map
Refuse/Resist
Killing The Core
The Dark Saga
Animal
A Well Known Place
Raining Blood
Breaking The Law
Zugabe:
Final Decision:Denied
Time’s End
Time, Place, Sinner